Farbenfrohes Kunstwerk aus der Helaba Kunstausstellung.

Lichtkunst im MAIN TOWER – Glanzlichter der Kunstsammlung der Helaba

Die Luminale ist eine Veranstaltung, die sich dem Thema Licht verschrieben hat und bereits seit 2002 alle zwei Jahre parallel zur Messe Light+Building in Frankfurt stattfindet. Zwischen dem 13.-18. März 2016 waren im Rahmen der Luminale an öffentlichen und privaten Gebäuden sowie an markanten Plätzen in und um Frankfurt Lichtkunstwerke und Lichtinstallationen zu sehen.

2016 beteiligte sich die Helaba erstmals mit zwei Highlights aus der Kunstsammlung an der Lichtkunstbiennale Luminale. Vom 14.-18. März 2016 waren sowohl die monumentale Video-Klang-Installation des amerikanischen Videokunstpioniers Bill Viola als auch die 2013 installierte Neon-Skulptur der jungen Frankfurter Künstlerin Silke Wagner einem breiten Publikum zugänglich.

Die Lichtkunst ist heute neben der Malerei, der Plastik und der Fotografie eine eigenständige Kunstgattung, die den Einsatz von Licht- und Leuchtmitteln als ästhetisches Mittel nutzt und bewusst inszeniert.

In großen Neon-Lettern bilden die Worte „Grey turns to Blue“ die Form einer großen Wolke. Bei der großformatigen Licht-Installation, die 2013 ortsspezifisch für die Helaba angefertigt wurde, handelt es sich um ein Werk der in Frankfurt lebenden Künstlerin Silke Wagner.

Die ca. 20-minütige Videoinstallation des amerikanischen Künstlers Bill Viola wurde im Jahr 2000 für die dauerhafte Ausstellung im Foyer des MAIN TOWER konzipiert. Seither ist die fünf Meter hohe Installation das erste dauerhaft installierte Videokunstwerk außerhalb des musealen Kontextes im öffentlichen Raum.

 

 

Bill Viola, The World of Appearances, 2000
Video-Klang-Installation, MAIN TOWER, Foyer
© Bill Viola, Foto: Wolfgang Günzel

Silke Wagner „Grey turns to Blue“, 2013
Wandarbeit; 436 x 570 cm; MAIN TOWER, Kleine Lobby
© Silke Wagner, Foto: Wolfgang Günzel

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen über die von uns verwendeten Cookies und die Möglichkeiten, diese zu deaktivieren, entnehmen Sie bitte unseren  Datenschutzhinweisen.